Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
• Jiangxi: Schönheit zieht Touristen an
Der Kreis Wuyuan liegt im Nordosten der Provinz Jiangxi. Der blühende Raps im Frühling und die farbenfrohen Felder zur Erntezeit ziehen jährlich unzählige Touristen an.
• China entdeckt erstmals Hot Dry Rock von 236 Grad Celsius
Er wird umfassend in verschiedenen Aspekten genutzt, darunter Strom- und Wärmeerzeugung sowie die verstärkte Ölerschließung...
• Jiangxi: Mit Obstanbau aus der Armut
Das Dorf Jingshui in der Gemeinde Dalong liegt in einer abgelegenen Gegend in der Provinz Jiangxi. Mit der Unterstützung der lokalen Regierung...
• Krankenhaus unterstützt Ausbildung der Kinder in Xinjiang
Der Landkreis Ulugqat liegt an der westlichen Grenze Chinas und ist bislang eine eher ärmliche Gegend. 50 Kilometer von Ulugqat entfernt liegt die Grundschule Qiaoerbo. Insgesamt 220 Schüler gehen auf diese Schule. Die Hälfte von ihnen kommt aus armen Familien...
• Schöne Fischersfrau
Die tüchtigen Frauen aus Xunpu erzählen von ihrer Arbeit als Fischerfrauen und erklären, warum Blumen aus ihrem Alltag nicht wegzudenken sind.
• Ein spanischer Reporter erzählt über die Armenhilfe in Huishui, Guizhou
Carlos Hernando Gómez Peñaloza ist Programmdirektor von Radio Internacional (Spanien). Er berichtet vor Ort über die Maßnahmen der Lokalregierung, um den Menschen bei der Befreiung von der Armut zu unterstützen. 
• Wolken-Brokat aus Nanjing –so wertvoll wie Gold
Der sogenannte Wolken-Brokat war der Stoff, aus dem die Kleider der chinesischen Kaiser geschneidert wurden. In der Moderne geriet der Stoff und das dazugehörige Handwerk jedoch fast in Vergessenheit. In Nanjing setzt man sich für den Erhalt der Webkunst ein...
• Li Keqiang fordert Kohleindustrie zu neuen wirtschaftlichen Impulsen auf
Li Keqiang hat geäußert, dass Kohlebergwerke, die während Chinas Kampagne zur Bewältigung der Überproduktion, geschlossen wurden, Bergleute bei der beruflichen Neuorientierung noch besser unterstützen sollten...
• Der Hafen Guoyuan in Chongqing: Hoffnung auf eine große Zukunft
Der Hafen Guoyuan in Chongqing ist ein großer chinesischer Binnenhafen und auch ein Zeichen des Aufbaus des Schifftransportzentrums am Oberlauf des Yangtze-Flusses. Der Bau des Hafens wurde 2008 begonnen, und Ende 2013 konnte er in Betrieb genommen werden. Voraussichtlich im Jahr 2018 wird er voll funktionsfähig sein.
• Chinesische Wollhandkrabben auf dem Lössplateau?
Das chinesische Lössplateau ist eine Hochlandstufe, die den Übergang vom Nordchinesischen Tiefland zum Hochland der inneren Mongolei im Norden sowie dem Hochland von Tibet im Westen darstellt. Können Sie sich daher vorstellen, dass dort wasserliebende chinesische Wollhandkrabben gezüchtet werden?
• Online-Handel mit tibetischen Räucherstäbchen: ein Weg aus der Armut
Dawa Phuntsog, Dorfvorsteher in Jiading im Autonomen Gebiet Tibet, spricht voller Zuversicht über die Entwicklung seines Heimatortes. Seit sein Dorf die Produktion von Räucherstäbchen aufgenommen hat, sieht er die Zukunft positiv...
• Umstrukturierung chinesischer Zentralunternehmen zeigt Erfolg
Vertreter der Kommission für Aufsicht und Verwaltung des staatseigenen Eigentums sagten am Mittwoch, dass die Umstrukturierung der Zentralunternehmen voranschreite. Eine positive...
• Fernsehdoku über Diplomatie chinesischer Prägung
Darin werden umfassend neue Ideen, Strategien, Vorgehensweisen und Leistungen der Volksrepublik im diplomatischen Bereich dargestellt...
• Entwicklung von Öko-Tourismus im Kreis Wushan
Der Kreis Wushan in der regierungsunmittelbaren Stadt Chongqing verfügt über mehr als 200.000 Hektar Waldland...
• Kontinuierliche Erhöhung der Effizienz der Wassernutzung in Weihai
Die Stadt Weihai in der ostchinesischen Provinz Shandong gehört zu den ersten von der UNO festgelegten HABITAT-Städten weltweit und hat bereits den UN-HABITAT-Preis gewonnen...
• Lhasa: Pilger im Drepung-Kloster
Pilger haben während des Shoton-Festivals das Drepung-Kloster in Lhasa besucht. Das Drepung Kloster liegt westlich in der Vorstadt von Lhasa und...
• Öko-Museen in abgelegenen Dörfern in Guangxi
Viele Touristen gehen gerne ins Museum, wenn sie unterwegs sind. Anders als traditionelle Museen, die Kunst und Kultur präsentieren, zeigen die Öko-Museen in Guangxi, wie die verschiedenen Minderheiten in China heute leben...
• Beijinger Internationale Buchmesse: Premiere von Xis Buch „Aus der Armut" in englischer und französischer Übersetzung

Die englische und französische Version der Anthologie des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping mit dem Titel „Aus der Armut" (Out of Poverty) ist am Mittwoch auf der 24. Beijinger...

• Neues grünes Recyclingmodell in Rizhao
Nicht nur die Verschmutzung bzw. die Belastung der Umwelt werden so gemildert, sondern es auch soziale und ökonomische Effizienz erreicht...
• Aufführung der Tibetischen Oper in Lhasa
Der 70-jährige Opernsänger Sang Jie hat am Dienstag die Tibetische Oper aufgeführt. Zusammen mit seiner Tanzgruppe zog er bei der Darbietung während des Shoton-Festivals zahlreiche Besucher an.
• Beschleunigte Modernisierung des Apfelanbaus in Luochuan
Die Äpfel aus dem Kreis Luochuan in der Provinz Shaanxi sind seit Generationen landesweit bekannt...
• Brahmaputra in Tibet
Der Brahmaputra ist mit einer Länge von knapp 2.900 Kilometern einer der längsten Flüsse Südasiens. Er heißt auf Tibetisch „vom höchsten Gipfel herabkommendes Wasser" ...
• Dorf Mingsha in Ningxia: Armutsbekämpfung durch Tourismus
Das Dorf Mingsha im nordwestchinesischen Autonomen Gebiet Ningxia der Hui-Nationalität ist ein Migrantendorf...
• Weideland in Nyingchi
Die Stadt Nyingchi liegt im Südosten des Autonomen Gebiets Tibet. Neben den zahlreichen Flusstälern und Schluchten finden...
• Medog-Straße in Tibet
Der Kreis Medog befindet sich in der Stadt Nyingchi und am Unterlauf des Brahmaputra. Früher war Medog der einzige Kreis im Autonomen Gebiet...
• Erfolgreiche Reform des Volkskrankenhauses im Kreis Yanchi
Heutzutage gehen nicht nur die Bewohner des Kreises und der Stadt, sondern auch Leute aus den benachbarten Provinzen in das Volkskrankenhaus...
• Grünes Leben im Dorf Guanzhuang (Anhui)
Das Dorf Guanzhuang im Kreis Qianshan in der chinesischen Provinz Anhui wurde im Jahr 2014 mit dem Habitat Umweltpreis der Volksrepublik...
• China fördert Aufbau schöner ländlicher Gebiete
Das 20 Quadratkilometer große Dorf Huangpu in der ostchinesischen Provinz Anhui besitzt 7.000 Einwohner in 1.800 Haushalten...
• Medizinische Versorgung: Armutsprävention in den Grenzgebieten
Das Volkskrankenhaus in der Provinz Jiangsu, die als eine wirtschaftlich starke Region in China gilt, ist im landesweiten Vergleich eines der führenden Krankenhäuser...
• Wassereinsparung und Bewässerung: Chinesische Technologie in Zentralasien und Afrika
Das Xinjiang Produktions- und Aufbaukorps hat im ganzen Autonomen Gebiet insgesamt mehr als 170 Agrar- und Viehzuchtfarmen errichtet...
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  
© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China