Wir über uns Kontakt Jobs Fragen? Archiv
• FAST-Mitarbeiter: Delegierte auf dem 19. Parteitag der KP Chinas
Zhang Shuxin und Zhou Jiarong haben an dem FAST-Projekt mitgewirkt. Beide sind nun Delegierte auf dem 19. Parteitag der KP Chinas...
• Korrespondenten für 19. Parteitag der KP Chinas besuchen Beijing
Eine Journalistengruppe, bestehend aus 35 Korrespondenten aus 25 in- und ausländischen Medien, hat am Donnerstag die Sehenswürdigkeiten der chinesischen Hauptstadt besichtigt.
• Liuba: Wie der Tourismus das Leben verändert hat
Wenn man auf den mit Granitsteinen gepflasterten Straßen im Kreis Liuba der westchinesischen Provinz Shaanxi geht, vergisst man oft, dass man sich auf dem Land befindet...
• Ausländische Investitionen in China weiter gestiegen

Ausländische Investitionen in China sind Angaben des chinesischen Handelsministeriums zufolge weiter gestiegen. China liegt in diesem Gebiet demnach 25 Jahre in Folge auf dem ersten Platz...

• Chinesen in Übersee erwarten 19. Parteitag der KP Chinas
Sie erwarten den Parteitag und hoffen, dass die chinesische Regierung neue Maßnahmen zur Entwicklung ergreifen und neue Strategien des Aufschwungs entwickeln wird...
• Hyper-Flight-Züge: Ein Blick in die Zukunft des Zugverkehrs
China plant derzeit, ein Überschall-Verkehrsnetz, beziehungsweise sogenannte Hyper-Flight-Züge zu entwickeln. Die Höchstgeschwindigkeit soll bis zu 4000 Kilometer pro Stunde erreichen. Das hat ein großes chinesisches Raumfahrtunternehmen angekündigt...
• Unternehmen mit ausländischer Kapitalbeteiligung profitieren von optimierter Marktumgebung in China
Sie haben in den vergangenen fünf Jahren die positiven Veränderungen des chinesischen Markts gespürt...
• Das Frühlingsknospe-Projekt: Hilfe für Schulen in den abgelegenen Gebieten Chinas
Die Lantian-Chunlei-Schule in Yunnan ist eine Schule in einem abgelegenen ländlichen Gebiet...
• Eröffnung des Pressezentrums für 19. Parteitag der KP Chinas
Das Pressezentrum für den 19. Parteitag der Kommunistischen Partei (KP) Chinas ist am 11. Oktober in Beijing offiziell eröffnet worden.
• China: Erfolge in der präzisen Armutsbekämpfung
Das Gipfelforum 2017 über Armutsbekämpfung und Entwicklung hat am Montag in Beijing stattgefunden...
• Zhengzhou Zollamt löst Schwierigkeiten beim grenzübergreifenden E-Commerce
14 Mal pro Woche fahren chinesisch-europäische Frachtzüge zwischen Zhengzhou und Hamburg hin und her. Jedes Mal legen sie eine Strecke von 10.214 km zurück. Auf der Fahrt...
• China Post trägt zur weltweiten Zunahme an Expresszustellungen bei

Die China Post hat erheblich zum Wachstum der weltweiten Expresszustellung beigetragen. Dies sagte Ma Junsheng, der Direktor der China Post, am Montag anlässlich des 48. Weltposttags in einer Rede in Beijing...

• China: Bildungszusammenarbeit mit 188 Ländern und Regionen

China betreibt derzeit mit 188 Ländern und Regionen Zusammenarbeit und Austausch im Bildungsbereich. 2016 studierten 545.000 Chinesen im Ausland. Gleichzeitig studierten ...

• 68. Jubiläum der Volksrepublik China
Am Sonntag jährte sich zum 68. Mal der Gründungstag der Volksrepublik China. In allen Landesteilen wurde der Nationalfeiertag begangen. In Beijing wurde feierlich die Nationalflagge gehisst. Über 100.000 Zuschauer wohnten der Zeremonie bei. In vielen Städten, wie Beijing, Guangzhou, Shanghai und Xi'an wurden Lichtshows gezeigt...
• Tor in eine neue Ära: Quantenkommunikation zwischen Beijing und Shanghai
Die Quantenkommunikation über eine lange Strecke konnte am Freitag realisiert werden. Zwischen Beijing und Shanghai wurden anhand einer 2000 Kilometer langen Glasfaserverbindung Quanteninformationen reibungslos übertragen...
• China ist größtes Online-Einzelhandelsland der Welt
Angaben des chinesischen Handelsministeriums zufolge hat mit der sprunghaften Entwicklung des E-Commerce in den letzten Jahren das Online-Einzelhandelsvolumen...
• Koordinierte Entwicklung von Beijing, Tianjin und Hebei: neue Ideen, neuer Weg
Die Region Beijing-Tianjin-Hebei umfasst die zwei großen regierungsunmittelbaren Metropolen Beijing und Tianjin sowie elf Städte in der Provinz Hebei...
• Große Ausstellung über Chinas Leistungen
In zehn Abschnitten zeigt die Ausstellung die historischen Veränderungen und glänzenden Verdienste der Partei und des Staats seit dem 18. Parteitag der KP Chinas...
• Aufbau eines städtischen Subzentrums in Beijing
Das städtische Subzentrum von Beijing nimmt mit einer geplanten Baufläche von 155 Quadratkilometern etwa ein Sechstel des Bezirks Tongzhou ein...
• Ausstellung „Fünf Jahre später – Wie China sich verändert hat" in Beijing
Die Eröffnungszeremonie für die Ausstellung zum Thema „Fünf Jahre später – Wie China sich verändert hat" wurde am Montag in Beijing abgehalten.
• Shanghaier Freihandelszone: Erfahrungen nutzen!
Dort ist ein Verwaltungsmodell mit vom Staat regulierten Negativlisten vor Investitionszugang ausländischer Unternehmen etabliert worden...
• Armutsbekämpfung durch Entwicklung des Bildungswesens
Seit 2013 haben Regierungen verschiedener Ebenen ihren Einsatz in das Bildungswesen in armen Gebieten verstärkt. In diesem Zusammenhang wurde der Infrastrukturaufbau verbessert...
• Shenzhen: Das schönste Bild auf weißem Papier
Nach über 30-jähriger Entwicklung geht die Reform und Öffnung Shenzhens in eine neue Phase über. Doch was ist der Motor dieses Wandels? Das nur 15 Quadratkilometer große Industriegebiet Qianhai...
• Hanchengs malerischer historischer Altstadtkern
Der historische Altstadtkern von Hancheng in der Provinz Shaanxi wurde in der Sui-Dynastie erbaut. Er ist bereits 1.500 Jahre alt. Die Bauten aus der Tang-, Song-, Yuan-...
• Vorbildliche Bekämpfung der Armut Schwererkrankter im Kreis Ji´an
Die 56-jährige Xiao Meilan aus dem Dorf Chaoguo im Kreis Ji´an in der chinesischen Provinz Jiangxi war leukämiekrank...
• Kein Wachstum verwüsteten Bodens in China
China gehört zu den Ländern mit den größten Verwüstungsflächen. Statistiken zufolge gibt es in China acht große Wüsten und vier große Sandgebiete, die circa ein Fünftel des Territoriums ausmachen...
• Jiangxi: Teeanbau in Fuliang
Der historische Kreis Fuliang liegt in der Gemeinde Jingdezhen in der Provinz Jiangxi und ist für seine Teekultur bekannt.
• Hilfsarbeitsteam aus Foshan hilft Medog aus der Armut
Medog im Südosten Tibets war der letzte Kreis in China, der keine Verkehrsanbindung hatte. Im Juli 2016 wurde Guo Zhenhua von der Stadtregierung Foshan zu einem der ...
• Huangling: Durch Tourismus aus der Armut
Das Dorf Huangling im Kreis Wuyuan in der chinesischen Provinz Jiangxi wurde in der Ming-Dynastie erbaut. Es ist bereits 500 Jahre alt. In den vergangenen Jahren hat sich dort der Tourismus entwickelt.
• Wuqi – eine Gemeinde sucht Wohlstand durch Getreide und Bohnen
Das Dorf Tongzhai gehört zum Kreis Wuqi in der westchinesischen Provinz Shaanxi und liegt tief im Gebirge. Seine Lage und seine Wetterbedingungen sind gut für den Anbau von Buchweizen, Hirse und anderen grobkörnigen Getreidearten geeignet...
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  
© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China