Baidu

Achtes internationales Fest für immaterielles Kulturerbes in Chengdu eröffnet

13.10.2023 15:08:06

Am Donnerstag ist das achte internationale Fest für immaterielles Kulturerbes in Chengdu eröffnet worden. 47 in- und ausländische Darbietungsgruppen von beträchtlicher Besonderheit präsentieren sich dabei im Chengdu-Ausstellungspark des internationalen immateriellen Kulturerbes.

Im Rahmen des Fests mit dem Thema „Teilhabe der Praxis und Vertiefung des Voneinanderlernens der Kulturen“ werden mehr als 30 Veranstaltungen abgehalten. Daran nehmen mehr als 900 entsprechende Projekte und über 6.000 Überlieferer, Darsteller sowie in- und ausländische Gäste aus verschiedenen Provinzen und autonomen Gebieten Chinas sowie aus 47 Ländern und Gebieten weltweit teil.

In den letzten Jahren hat Chengdu durch das Fest weltweit moderne Ideen des Schutzes für das immaterielle Kulturerbe und vielfältige Kulturen der Welt eingeführt. Zudem sind durch Kulturaustauschveranstaltungen Kunstfertigkeiten des immateriellen Kulturerbes in Chengdu nach allen Teilen der Welt verbreitet worden.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China