Baidu

China verurteilt Atom-U-Boot-Kooperation zwischen den USA, Großbritannien und Australien

09.06.2023 09:16:19

China hat erneut die Atom-U-Boot-Kooperation zwischen den USA, Großbritannien und Australien verurteilt sowie das komplizierte und streitige Wesen der Frage hervorgehoben.

Der chinesische Vertreter bei der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA), Li Song, sagte in einer Rede auf der IAEA-Ratssitzung für Juni in Wien am Donnerstag, das Wesen der trilateralen Atom-U-Boot-Kooperation liege darin, dass die USA und Großbritannien als Atommächte mit ihrem militärischen Verbündeten Australien, einem atomwaffenfreien Land, eine entsprechende Zusammenarbeit pflegten. Es gehe dabei um den Transfer von Tonnen von stark angereichertem Uran. Diese Handlungsweise verletze den Atomwaffensperrvertrag beispiellos und beeinträchtige das internationale Atomwaffensperrsystem schwer, was eine kritische Herausforderung für den Gewährleistungs- und Aufsichtsmechanismus der IAEA darstelle.

Während der Sitzung unterstützten Vertreter von mehr als 20 Ländern, darunter Russland, Pakistan und Ägypten, in ihren Reden Chinas Standpunkt und Aussagen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China