Baidu

China fordert erneut unverzügliche Waffenruhe im Sudan

03.06.2023 19:39:29

Die Wahrung des Friedens und der Stabilität im Sudan entspricht dem gemeinsamen Wunsch der internationalen Gemeinschaft.

Der stellvertretende Ständige Vertreter Chinas bei den Vereinten Nationen, Geng Shuang, rief die Konfliktparteien im Sudan am Freitag erneut auf, umgehend eine Waffenruhe zu verwirklichen. China werde sich weiterhin dafür einsetzen, Widersprüche und Differenzen durch politischen Dialog zu lösen, um Bedingungen für die Ausarbeitung eines politischen Konzeptes zum anhaltenden Waffenstilstand zu schaffen, so der stellvertretende chinesische UN-Botschafter.

Wegen dauerhafter bewaffneter Konflikte im Sudan hat der UN-Sicherheitsrat die Mission der Vereinigten Staaten in dem von Kämpfen erschütterten Land bis zum 3. Dezember 2023 verlängert.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China