Pakistans Präsident: China führt die Welt in eine gute Richtung

18.03.2023 19:15:48

(Foto: CMG)

China hat unter der Führung des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping ein besseres Image in der Welt aufgebaut und führt die Welt in eine gute Richtung. Dies sagte der pakistanische Präsident Arif Alvi in einem Interview mit der China Media Group CMG in Islamabad.

Alvi gratulierte Xi zu seiner Wahl zum Staatspräsidenten der Volksrepublik China und sagte, dies sei die hohe Anerkennung des chinesischen Volkes für die herausragenden Fähigkeiten von Staatspräsident Xi bei der Führung des Landes.

Das von Xi vorgeschlagene Konzept des Aufbaus einer Gemeinschaft mit geteilter Zukunft für die Menschheit sei äußerst wichtig, sagte Alvi und fügte hinzu, dass die Länder der Welt die Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind, wie die COVID-19-Pandemie, den Klimawandel und die Armut, nur gemeinsam bewältigen könnten.

Der pakistanische Präsident sagte zudem, dass China in Bezug auf die Armutsbekämpfung und beim Kampf gegen die COVID-19-Pandemie ein Beispiel für die Welt gesetzt habe.

Alvi sagte, Pakistan habe viel von den Erfahrungen Chinas im Kampf gegen die Pandemie gelernt, habe die Methode zur Kontrolle der Ausbreitung in kurzer Zeit gemeistert und sei zu einem der Länder mit den herausragendsten Erfolgen im Kampf gegen die Pandemie in der Region geworden.

2015 habe Staatspräsident Xi bei seinem Besuch in Pakistan vorgeschlagen, gemeinsam eine chinesisch-pakistanische Gemeinschaft mit geteilter Zukunft aufzubauen, sagte Alvi gegenüber CMG und begrüßte die positiven Fortschritte, die die beiden Länder bei der Zusammenarbeit beim Bau des chinesisch-pakistanischen Wirtschaftskorridors, einem Vorzeigeprojekt der von China vorgeschlagenen Seidenstraßeninitiative, gemacht haben.

Die beiden Länder setzten auch die Fortschritte in Schlüsselbereichen wie dem Hafen von Gwadar, der Energie, der Verkehrsinfrastruktur und der industriellen Zusammenarbeit fort und ebneten damit den Weg für die künftige Entwicklung, fügte er hinzu.

Alvi wies darauf hin, dass 2023 der 10. Jahrestag der Seidenstraßeninitiative begangen wird, und sagte, er freue sich, dass die pakistanische Bevölkerung mit den Ergebnissen des Aufbaus der Seidenstraßeninitiative sehr zufrieden sei.

Die Seidenstraßeninitiative sei nicht nur in Pakistan, sondern auch im Nahen Osten, in Afrika und auf der ganzen Welt in vollem Gange, sagte er und fügte hinzu, dass sie die konkrete Umsetzung des Konzepts einer Gemeinschaft mit geteilter Zukunft für die Menschheit sei, die zur Beseitigung von Unterschieden und zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen Ländern auf der ganzen Welt beitragen werde.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China