Baidu

Außenministerium: China ist dem „Übereinkommens zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Beglaubigung“ formell beigetreten

10.03.2023 19:51:23

China sei am Mittwoch offiziell dem „Übereinkommens zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Beglaubigung“ beigetreten. Dies teilte die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums, Mao Ning, am Freitag auf der regulären Pressekonferenz mit.

Mao Ning sagte weiter, Anfang November trete dieses Übereinkommen in China in Kraft. 

Hauptfunktion des Übereinkommens sei es, die Verfahren für den grenzüberschreitenden Umlauf amtlicher Dokumente zu vereinfachen und den internationalen Wirtschafts-, Handels- und Personalaustausch zu erleichtern. Der Beitritt zum „Übereinkommen“ sei für China eine wichtige Maßnahme zur Ausweitung der institutionellen Öffnung des Bereichs des auslandsbezogenen Dokumentenumlaufs. Dadurch würden Zeitaufwand und Kosten des grenzüberschreitenden Dokumentenumlaufs erheblich reduziert, das Geschäftsumfeld optimiert und die Dokumentenbearbeitungsprozeduren für ausländische Unternehmen gestrafft.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China