Chinas Leistungen bei Gleichberechtigung von Frauen auf ranghoher öffentlicher Debatte vom Weltsicherheitsrat vorgestellt

08.03.2023 10:50:29


 

Lin Yi, die stellvertretende Direktorin des Ausschusses für Frauen und Kinder beim chinesischen Staatsrat, hat am Montag Ortszeit auf einer ranghohen öffentlichen Debatte des Weltsicherheitsrats Chinas Leistungen und Beiträge bei der Gleichberechtigung von Frauen vorgestellt. Sie forderte zudem die internationale Gemeinschaft auf, sich verstärkt für die beschleunigte Umsetzung der Verpflichtungen der Friedens- und Sicherheitsagenda für Frauen einzusetzen.

Lin fügte hinzu, China sei Verfechter der Gleichstellung von Geschlechtern und ein Aktivist für „Female Empowerment“. Im Prozess der Förderung der Modernisierung chinesischer Art habe sich der Status der Frauen in China grundlegend verändert und das Gefühl des Erhaltes, der Zufriedenheit sowie Sicherheit von Frauen verbessere sich auch ständig, so Lin weiter.


© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China