Xi Jinping: Die Privatwirtschaft in Richtung einer gesunden und hochwertigen Entwicklung richtig anleiten

06.03.2023 21:42:05

Am Montagnachmittag hat Chinas Staatspräsident Xi Jinping die Mitglieder der Politischen Konsultativkonferenz des Chinesischen Volkes (PKKCV) von der Demokratischen Staatsaufbaugesellschaft Chinas und der Allchinesischen Vereinigung für Industrielle und Kaufleute besucht, die an der ersten Tagung des 14. Landeskomitees der PKKCV teilnehmen. 

Bei Gruppendiskussionen hat Xi, der zugleich Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei (KP) Chinas und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission (ZMK) ist, ihre Vorschläge und Anregungen angehört.

Xi Jinping sagte, das Jahr 2022 sei ein äußerst entscheidendes Jahr in der Geschichte der Partei und des Landes gewesen. Der 20. Parteitag der KP Chinas habe erfolgreich stattgefunden, auf dem der große Plan zum umfassenden Aufbau eines sozialistischen modernisierten Landes vorgelegt wurde. Trotz mehrerer Schwierigkeiten und Herausforderungen wie der COVID-19-Pandemie habe China die Olympischen und Paralympischen Winterspiele in Beijing termingemäß, sicher und reibungslos ausgerichtet. China habe die Maßnahmen zur Vorbeugung und Kontrolle der COVID-19-Epidemie zu rechter Zeit optimiert und mit der niedrigsten Sterblichkeit beim Kampf gegen die Pandemie einen großen und entscheidenden Sieg errungen. Man habe die Ideen der hochwertigen Entwicklung komplett, genau und umfassend in die Tat umgesetzt sowie sich dafür eingesetzt, das neue Entwicklungsgefüge zu gestalten und eine hochwertige Entwicklung voranzutreiben. Chinas Verbraucherpreisindex sei im vergangenen 2022 relativ stabil geblieben, während die globale Inflation einen neuen Höchststand seit mehr als 40 Jahren erreichte. Chinas Wirtschaft sei 2022 um etwa drei Prozent gestiegen, was das größte Wachstum unter allen großen Volkswirtschaften der Welt darstellte. Es sei nicht leicht gewesen, all diese Errungenschaften zu erzielen.

Xi Jinping betonte weiter, dass sich das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas stets daran gehalten habe, die gemeineigene Wirtschaft unbeirrt zu konsolidieren und weiterzuentwickeln sowie die Entwicklung der nicht-gemeineigenen Wirtschaft ebenso unbeirrt zu fördern, zu unterstützen und anzuleiten. Es sei wiederholt bekräftigt worden, dass sich der Status und die Funktion des Privatsektors bei der sozio-ökonomischen Entwicklung des Landes ebenso wenig geändert haben, wie die Politik und die Richtlinie, den Privatsektor zu fördern, ihn zu unterstützen und zu steuern sowie ein gutes Umfeld und mehr Möglichkeiten für seine Entwicklung zu schaffen. Die Privatunternehmen und Privatunternehmer sollten dazu angeleitet werden, die Leitlinien und die Politik des Zentralkomitees der KP Chinas richtig zu verstehen, das Selbstvertrauen zu stärken und sich mutig zu entwickeln, um eine gesunde Entwicklung der Privatwirtschaft und eine hochwertige Entwicklung zu erreichen, so Xi Jinping.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China