Xi Jinping bekräftigt hochwertige Entwicklung als wichtigste Aufgabe

05.03.2023 21:53:06

Chinas Staatspräsident Xi Jinping, der auch Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei (KP) Chinas und Vorsitzender der Zentralen Militärkommission (ZMK) ist, nahm am Sonntagnachmittag an den Beratungen der Delegation der Provinz Jiangsu auf der ersten Sitzung des 14. Nationalen Volkskongresses (NVK), der nationalen Legislative Chinas, teil.

Dabei betonte Xi, die Erreichung einer hochwertigen Entwicklung gelte als die wichtigste Aufgabe beim Aufbau eines sozialistischen modernisierten Landes. Man müsse die neue Entwicklungsidee umfassend und tiefgreifend verstehen sowie auf Höhe einer organischen Einheit von Innovation, Koordination, Umweltfreundlichkeit, Öffnung und Teilhabe der Entwicklung erfassen, beurteilen sowie fördern. Dabei gelte es, die effiziente Verbesserung der Qualität und die rationelle Erhöhung der Quantität zu koordinieren. Daher müsse die Qualität sowie Effizienz an erster Stelle gesetzt und ein Qualitätswandel durch Reformen in Bezug auf Effizienz sowie Triebkraft gefördert werden.

Die ständig wachsenden Bedürfnisse des Volkes nach einem besseren Leben unaufhörlich zu befriedigen, sei Xi zufolge sowohl Ausgangspunkt als auch Endziel der Arbeit, indem man die Entwicklungserrungenschaften ununterbrochen in die bessere Lebensqualität der Menschen umwandele. Das Gefühl der Teilhabe an den Früchten der Entwicklung sowie das Glücks- und Sicherheitsgefühl der Bevölkerung solle weiterhin verstärkt werden, so Xi weiter.

Im Hintergrund der starken internationalen Konkurrenz sollten neue Bereiche und Rennstrecken der Entwicklung erschlossen sowie eine neue Entwicklungstreibkraft und -überlegenheit kultiviert werden. Im Grunde genommen sollte man sich auf wissenschaftliche und technische Innovationen verlassen. China müsse die Strategie der innovationsgetriebenen Entwicklung beschleunigt in die Tat umsetzen, die tiefgreifende Zusammenarbeit von Industrie, Lehre und Forschung weiterhin vorantreiben sowie die Schlüssel- und Kerntechnologien eigenständig entwickeln und beherrschen.

Bei den Beratungen würdigte Xi zudem die Errungenschaften der Provinz Jiangsu in Bezug auf die sozioökonomische Entwicklung sowie die Parteiarbeit in den vergangenen fünf Jahren. Er gab auch der Hoffnung Ausdruck, dass die ostchinesische Provinz auf dem Weg der hochqualitativen Entwicklung weiterhin als ein Pionier voranschreiten werde, um ein neues Kapitel beim Aufbau eines starken, wohlhabenden, schönen und hochzivilisierten Jiangsu zu schreiben.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China