Erwartetes BIP-Wachstumsziel Chinas für 2023 liegt bei rund fünf Prozent

05.03.2023 10:16:48


 

Das erwartete Ziel für Chinas Wirtschaftswachstum im laufenden Jahr ist ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von etwa fünf Prozent. Dies erklärte der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang am Sonntag in dem Rechenschaftsbericht der Regierung.

In dem Bericht wurden auch weitere wichtige Entwicklungsziele genannt. Dazu gehörten die Schaffung von rund zwölf Millionen neuen Arbeitsplätzen in Städten mit einer Arbeitslosenquote von rund 5,5 Prozent, die Erhöhung der Verbraucherpreise um rund drei Prozent, die Synchronisierung des Einkommensanstiegs der Einwohner mit dem Wirtschaftswachstum, die Förderung von Stabilität sowie die Erhöhung der Qualität bei Im- und Exporten mit einer grundlegenden Zahlungsbilanz sowie die Aufrechterhaltung der Nahrungsmittelproduktion von mehr als 650 Milliarden Kilogramm. Zudem solle der Verbrauch fossiler Energien schwerpunktmäßig kontrolliert und die Qualität der Umwelt kontinuierlich verbessert werden, so der chinesische Ministerpräsident in dem Bericht.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China