59. Münchner Sicherheitskonferenz endet ohne umfassenden Konsens

20.02.2023 09:32:44

Foto von VCG

Foto von VCG

Die 59. Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) ist am Sonntag in München ohne umfassenden Konsens zu Ende gegangen.

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine stand im Mittelpunkt der MSC, an der hochrangige Verteidigungsbeamte und Experten von fast 100 Ländern und Regionen teilnahmen. Es wurde unter anderem versucht, die Positionen innerhalb der NATO und unter den westlichen Ländern zur militärischen Unterstützung für die Ukraine zu koordinieren, wobei jedoch kein umfassender Konsens erreicht wurde.

Außerhalb des Veranstaltungsortes kam es zu mehreren Anti-Kriegs-Demonstrationen. Die deutsche Öffentlichkeit fragt sich demnach, ob es im Interesse Deutschlands liegt, einfach Waffen an die Ukraine zu liefern und ob es dabei hilft, den Krieg zu beenden.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China