Umwerfende Drohnenaufführungen spiegeln Chinas wirtschaftliche Vitalität wider

20.02.2023 16:07:47

(Foto: VCG)

(Foto: VCG)

Zhang Yun führt auf seinem Mobiltelefon eine sorgfältig kuratierte Tabelle mit Drohnenaufführungen, die zeigt, dass sein Unternehmen seit Anfang dieses Jahres unglaubliche 100.000 Drohnenflüge für Luftaufführungen in 30 verschiedenen Städten in China organisiert hat.

Laut Zhang, dem stellvertretenden Geschäftsführer von EFY-Tech mit Sitz in der nordchinesischen Stadt Tianjin, hat das Unternehmen in diesem Jahr bisher 56 Aufführungen mit Drohnenformationen in 30 Städten, darunter Tianjin, Hangzhou, Taiyuan, Xi'an und Guangzhou, durchgeführt.

"Die Tabelle veranschaulicht nicht nur den Geschäftsplan von EFY-Tech, sondern ist auch ein Beweis für das florierende Wirtschaftsklima in China", sagte er.

Zhang fügte hinzu, dass die größte Show in diesem Jahr in der südwestchinesischen Stadt Chongqing am Silvester des chinesischen Mondneujahrs stattgefunden habe.

Bei dieser außergewöhnlichen Aufführung setzte EFY-Tech 3.000 Drohnen für eine 15-minütige Performance über Chaotianmen, einem Wahrzeichen der Stadt, ein. Die Show zog mehr als 100.000 Zuschauer an und verzeichnete über 300 Millionen Aufrufe im Internet.

"Die Anzahl der Drohnenaufführungen in diesem Jahr war um ein Vielfaches höher als im gleichen Zeitraum des letzten Jahres", so Zhang.

Neben etablierten Marktführern wie DJI sind in den letzten Jahren eine Reihe innovativer chinesischer Unternehmen in der Branche der Drohnenproduktion aufgetaucht, insbesondere in Bereichen wie Luftaufnahmen und Inspektionen aus der Luft, was Chinas bahnbrechenden Ansatz bei der Anwendung von Drohnen unterstreicht.

Neben dem Binnenmarkt habe EFY-Tech auch eine steigende Nachfrage nach Drohnenaufführungen aus Ländern wie der Republik Korea, Japan und Saudi-Arabien verzeichnet, so Zhang.

Die UAV-Formationsaufführungen des Unternehmens können 16 Millionen Farben darstellen, und die Konnektivität kann in verschiedenen Modi wie 4G, Wi-Fi und Funk realisiert werden. Die Leistungskosten wurden im Vergleich zu vor vier Jahren um mehr als 30 Prozent gesenkt.

Das Unternehmen hat seit 2019 mehr als 10.000 Drohnen verkauft. Basierend auf den aktuellen Bestellungen wird erwartet, dass es in diesem Jahr 10.000 bis 20.000 Drohnen verkaufen werde.

"Seit Anfang dieses Jahres wurden die Zulieferer in der gesamten Produktionskette aufgrund des Auftragsanstiegs mobilisiert", sagte Zhang.

Die industrielle Fertigungskette umfasst 16 verschiedene Arten von Herstellern der Kernkomponenten wie Sensoren, Batterien, Fernsteuerungen und Empfänger, Verbundwerkstoffe sowie Flugsteuerungs-, Navigations- und Kommunikationssysteme.

(Quelle: German.news. cn)

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China