MSC erörtert Klimakooperation zwischen China und den USA

19.02.2023 19:29:17


 

Die chinesische Denkfabrik Center for China and Globalization hat am Samstag am Rande der 59. Münchner Sicherheitskonferenz eine Nebenkonferenz über die Klimakooperation zwischen China und den USA einberufen.

Unter dem Motto „Analyse der chinesisch-amerikanischen Klimakooperation: Oase oder Trugbild“ tauschten die Teilnehmer tiefgehend ihre Meinungen über die Klimadiplomatie aus. Diskutiert wurden bei dieser Gelegenheit auch die bilateralen Beziehungen zwischen China und den USA aus geopolitischer Sicht sowie die Prävention möglicher Konflikte und Fördermaßnahmen für die Zusammenarbeit.

Die Teilnehmer hielten die Ergänzungsveranstaltung für bedeutungsvoll, da der Klimawandel die größte öffentliche Bedrohung für die ganze Menschheit darstelle. China und die USA sollten ihre Zusammenarbeit auf der Basis, an Gemeinsamkeiten festzuhalten, ausbauen sowie den globalen Kampf gegen den Klimawandel weiter vorantreiben.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China