China: USA sind das größte Überwachungs- und Spionageland der Welt

13.02.2023 19:20:24

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wenbin, ging auf der regulären Pressekonferenz am Montag erneut auf den Vorfall ein, bei dem ein chinesischer unbemannter ziviler Ballon versehentlich in den US-Luftraum eingedrungen war, und wies darauf hin, dass die USA das größte Überwachungs- und Spionageland der Welt seien und über das größte Spionagenetz der Welt verfügten.

Der Abschuss des Ballons durch die US-Seite sei ein völliger Missbrauch von Gewalt und eine Überreaktion, die China entschieden ablehne, sagte Wang.

Seit langem missbrauchten die Vereinigten Staaten ihre technologische Überlegenheit, um überall auf der Welt, auch bei ihren Verbündeten, groß angelegte und wahllose Abhör- und Spionage-Aktionen durchzuführen, die die Souveränität und die Interessen anderer Länder sowie die grundlegenden Normen des Völkerrechts und der internationalen Beziehungen verletzten und sie zum größten Spionage- und Überwachungsimperium der Welt machten, sagte Wang.

Zudem sagte der Sprecher zum kommenden China-Besuch des iranischen Präsidenten Ebrahim Raisi, China hoffe drauf, mit der iranischen Seite zusammenzuarbeiten, um den Besuch des iranischen Präsidenten in China als Gelegenheit zu nutzen, die umfassende strategische Partnerschaft zwischen China und dem Iran weiter auszubauen. 

Wang Wenbin erklärte weiter, dass dieser Besuch der erste China-Besuch von Präsident Raisi während seiner Amtszeit sei. Während des Besuchs werde Staatspräsident Xi Jinping Gespräche mit Präsident Raisi führen, um die künftige Entwicklung der Beziehungen zwischen China und dem Iran gemeinsam zu planen und zu leiten, und einen Meinungsaustausch über regionale und internationale Fragen von gemeinsamem Interesse führen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China