„Tridemic“: Fast 40 Prozent von US-Haushalten infiziert

10.02.2023 10:31:42


 

Foto von VCG

Foto von VCG

Fast 40 Prozent der US-amerikanischen Familien sind in diesem Winter von der „Tridemic“ von Atemwegsviren betroffen. Dies geht aus einer jüngsten Umfrage hervor, die am Dienstag von der Kaiser Family Foundation (KFF) in den Vereinigten Staaten veröffentlicht wurde.

Die betroffenen Familien waren dabei mit mindestens einer der drei „Tridemic“-Krankheiten – Influenza, COVID-19 oder das Humane Respiratorische Synzytial-Virus (RSV) – infiziert. Influenza trat am häufigsten auf und betraf etwa 27 Prozent der Haushalte.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China