Das Frühlingsfest bringt einen „Frühling für den Tourismus“ in Südostasien

30.01.2023 10:22:39

Mit dem chinesischen Frühlingsfest und dem Beginn des Jahrs des Hasen hießen zahlreiche südostasiatische Länder Touristen aus China willkommen – dank der Optimierung der chinesischen COVID-19-Maßnahmen.

Singapur: Ein Frühling für den Tourismus

In einem Interview mit der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua sagte Li Liangyi, Leiter des Reiseanbieters China Express Travel in Singapur, die beste Nachricht für die Tourismusbranche in Singapur im Jahr 2023 bestehe darin, dass China damit beginne, den Reiseverkehr ins Ausland wieder aufzunehmen. Die Restaurants, Hotels und Touristenattraktionen in Singapur bereiteten sich alle darauf vor, chinesische Touristen zu empfangen. Er rechne damit, dass in diesem Jahr mehr chinesische Touristen nach Singapur kämen.

Philippinen: Chinesische Touristen bringen gute Nachrichten für das neue Jahr

Vor kurzem landete der Flug MF819 von Xiamen Airlines reibungslos auf dem Flughafen der philippinischen Hauptstadt Manila. Zur Begrüßung der chinesischen Touristen veranstaltete das philippinische Tourismusministerium am Flughafen eine spezielle Volksmusikvorführung. Die philippinische Tourismusministerin Christina Frasco trug ein traditionelles Gewand und überreichte den Touristen Geschenke.

Wen Peng, ein Tourist aus der chinesischen Provinz Liaoning, spürte die Herzlichkeit der philippinischen Bevölkerung schon in dem Moment, als er aus dem Flugzeug stieg. „Wir kommen aus dem Nordosten Chinas und waren sehr glücklich. Diese Tour wird eine unvergessliche Erinnerung für uns bleiben.“ Wen und seine Frau flogen mit ihren Kindern auf die Philippinen, um einen halben Monat lang eine Inselrundfahrt mit Sonne und Strand zu erleben.

 

Indonesien: Chinesischer Markt hat hohe Priorität

Am ersten Tag des neuen Jahres nach dem traditionellen chinesischen Mondkalender hielten das indonesische Tourismusministerium und die Provinzregierung von Bali eine Begrüßungszeremonie am Flughafen der Insel ab, um den ersten chinesischen Charterflug von Shenzhen nach Bali im Jahr des Hasen willkommen zu heißen. Während der Begrüßungszeremonie wurden traditionelle lokale Lieder und Tänze sowie eine chinesische Löwentanzvorführung dargeboten. Auf der Rückseite der Bühne hieß es: „Herzlich Willkommen im wunderbaren Indonesien, unsere chinesische Freunde. Frohes chinesisches Neujahr!“

In seiner Begrüßungsrede sagte Balis Gouverneur Wayan Koster, Indonesien messe dem chinesischen Markt große Bedeutung bei und China sei seit vielen Jahren eine der größten Touristenquellen Balis. Die Ankunft chinesischer Touristen werde der boomenden Tourismusindustrie Balis sicherlich Auftrieb geben.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China