Spitzenpolitiker und internationale Organisationen senden Neujahrsgrüße an das chinesische Volk

23.01.2023 18:27:53

Spitzenpolitiker, Beamte und Verantwortliche internationaler Organisationen haben dem chinesischen Volk Neujahrsgrüße übermittelt, da China das Jahr des Hasen feiert, das nach dem chinesischen Tierkreiszeichen vom 22. Januar 2023 bis zum 9. Februar 2024 dauert.

Die geschäftsführende Direktorin des Internationalen Währungsfonds, Kristalina Georgieva, verwies darauf, dass der Hase Ruhe, Frieden und Wohlstand verkörpere und dass sie hoffe, dass die guten Auswirkungen des Hasen sich in der Weltgemeinschaft niederschlagen werden, um die gemeinsamen Herausforderungen anzugehen und auf den Weg zum Wohlstand für alle zu kommen. 

Die Generaldirektorin der Welthandelsorganisation, Ngozi Okonjo-Iweala, wünschte China und allen Chinesen „ein glückliches neues Jahr des Hasen“.

Der kanadische Premierminister Justin Trudeau übermittelte seine Neujahrsgrüße an das chinesische Volk und wünschte ihm im Jahr des Hasen Gesundheit, Glück, Freude und Frieden.

Der costaricanische Präsident Rodrigo Chaves Robles wünschte in seinen Grüßen zum chinesischen Neujahr dem chinesischen Volk und der ganzen Welt alles Gute für das neue Jahr.

Die serbische Ministerpräsidentin Ana Brnabic sagte, sie wünsche allen Chinesen ein glückliches neues Jahr, und dass alle Chinesen auf der ganzen Welt von ihren serbischen Freunden Segenswünsche hören. 

Die Vorsitzenden des Ausschusses für internationale Angelegenheiten und des Ausschusses für Wirtschaftspolitik der russischen Staatsduma übermittelten ebenfalls Neujahrsgrüße an das chinesische Volk und wünschten ihm Gesundheit, Wohlstand und Glück.

Der Bürgermeister von Den Haag, Jan van Zanen, drückte in seinen Neujahrsgrüßen seine Liebe zur chinesischen Kultur aus und sagte, dass die Chinesen und ihre Nachkommen in den Niederlanden „unsere Gesellschaft vielfältiger machen“. 

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China