Xi Jinping konferiert per Video mit dem tschechischen Präsidenten Zeman

09.01.2023 19:15:07

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Montagnachmittag ein Videogespräch mit dem tschechischen Präsidenten Milos Zeman geführt.

Dabei wies Xi darauf hin, dass beide in den vergangenen 10 Jahren viele Treffen und Gespräche geführt und dabei einen intensiven Meinungsaustausch über die bilateralen Beziehungen und Erfahrungen mit der Staatsführung geführt und die chinesisch-tschechischen Beziehungen zu einer strategischen Partnerschaft ausgebaut hätten. Beide hätten gemeinsam den bilateralen Wirtschafts-, Handels- und Personenaustausch gefördert. Die tschechischen Exporte nach China hätten sich fast verdoppelt, und die Zahl der chinesischen Touristen, die 2019 in die Tschechische Republik reisten, stieg im Vergleich zu 2013 um 250 Prozent. China lege großen Wert auf die Entwicklung der chinesisch-tschechischen Beziehungen und betrachte die Tschechische Republik als einen wichtigen strategischen Partner. China sei bereit, mit der Tschechischen Republik zusammenzuarbeiten, um die stabile Entwicklung der bilateralen Beziehungen zum Nutzen beider Völker zu fördern.

Xi betonte außerdem, dass China die große Wiederauferstehung der chinesischen Nation durch eine Modernisierung im chinesischem Stil umfassend vorantreibe und die Öffnung nach außen weiter fördern werde, was allen Ländern der Welt, auch der Tschechischen Republik, neue Möglichkeiten eröffnen werde. Beide Seiten sollten an der gegenseitigen Achtung der Kerninteressen und wichtigen Anliegen des jeweils anderen festhalten und den Austausch und die Kommunikation auf mehreren Ebenen und auf hohem Niveau verstärken. Beide Seiten sollten die für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit ausbauen und den gesellschaftlichen und kulturellen Austausch verstärken. China werde pragmatischere Maßnahmen zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen China und den mittel- und osteuropäischen Staaten ergreifen. Chinas Politik gegenüber Europa bleibt stabil. Er hoffe, dass sich die tschechische Seite weiterhin aktiv für die Förderung der Zusammenarbeit zwischen China und den mittel- und osteuropäischen Ländern und für eine nachhaltige und gesunde Entwicklung der chinesisch-europäischen Beziehungen einsetzen werde.

Zeman erwiderte, er schätze die Freundschaft mit Staatspräsident Xi Jinping und sei bereit, sich mit China gemeinsam bemühen, um die Zusammenarbeit in den Bereichen Handel und Investitionen zu stärken, die Auswirkungen der CIVID-19-Pandemie zu überwinden und den Personenaustusch wiederaufzunehmen. Die Tschechische Republik sei bereit, eine aktive Rolle bei der Förderung einer gesunden Entwicklung der europäisch-chinesischen Beziehungen zu spielen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China