China schickt drei neue Satelliten ins All

09.01.2023 09:07:09

China hat am Montag bei seinem ersten Start im neuen Jahr drei neue Satelliten erfolgreich in die Umlaufbahn gebracht.

Die Satelliten „Shijian-23“, „Shiyan-22A“ sowie „Shiyan-22B“ wurden mit einer Trägerrakete vom Typ „Langer Marsch-7A“ um 6:00 Uhr morgens von dem Raketenstartzentrum Wenchang in der südlichen Inselprovinz Hainan gestartet und erreichten erfolgreich ihre geplanten Umlaufbahnen.

Der Satellit „Shijian-23“ wird hauptsächlich für wissenschaftliche Experimente sowie technische Überprüfungen eingesetzt, während die Satelliten „Shiyan-22A“ und „Shiyan-22B“ der Überprüfung neuer Technologien in der Umlaufbahn dienen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China