Präsident Xi zum Neuen Jahr: Voran in Gemeinsamkeit mit Entschlossenheit, Kraft und Zuversicht

02.01.2023 08:28:32

In der deutschen Sprache gibt es den traditionellen Begriff „Frisch auf“. Eine ganze Reihe alter Volkslieder enthält diesen Begriff, für den es Synonyme gibt wie etwa „Auf zu neuen Taten“, „Auf geht’s“ oder auch „Frisch ans Werk“. Oder: Ein berühmter deutscher Handballverein mit dem „Frischauf“ im Vereinsnamen hat das Vereinslied: „Mit Herz und Hand für Momente wie diesen. …. ja, wir halten aneinander fest und geben niemals auf. Frisch auf! Frisch auf!“

Sehen Sie mir diese etwas unkonventionelle Einleitung eines Kommentars zu der Neujahrsansprache von Chinas Staatspräsident Xi Jinping nach. Aber: Diese Begriffe, dieses Lied kamen mir bei den Worten und Botschaften von Chinas Staatsoberhaupt in den Sinn. Einer Botschaft von Entschlossenheit, Kraft und Zuversicht. 

Weltweit liegt ein krisengeprägtes Jahr 2022 hinter uns. Aber Xis Rede machte deutlich, mit welcher Stabilität gerade China die unruhigen Zeiten bewältigt hat. Er konnte in seiner Bilanz viele ausgesprochen positive Dinge festhalten. Dazu gehört etwa der glänzende 20. Parteitag der KPCh als Wegweiser für den umfassenden Aufbau eines modernen sozialistischen Landes und die Förderung des Wiederauferstehens der chinesischen Nation. Da ist weiterhin die Widerstandsfähigkeit und stabile Entwicklung der chinesischen Wirtschaft, ausgestattet mit großem weiterem Potenzial und ausgesprochener Vitalität. Mit berechtigtem Stolz kann China auf den Erfolg seiner am Schutz jedes einzelnen Menschenlebens ausgerichtete COVID-Politik verweisen, auch Dank des von Xi nachdrücklich gelobten unermüdlichen Einsatzes des bis an seine Grenzen gehenden medizinischen Personals. In Hongkong konnte sich Chinas Präsident persönlich davon überzeugen, dass nach Gewalt und Terror auf den Straßen wieder Stabilität und gesunde wirtschaftliche Entwicklung die Oberhand gewonnen haben. Nicht zu vergessen sind auch die weltweite Anerkennung findenden Olympischen Spiele und die Paralympischen Spiele in Beijing, für die ein prägendes Merkmal nicht zuletzt war, dass sie „Grüne Olympische Spiele“ waren. Alles Dinge, die Präsident Xi mit gutem Grund davon sprechen ließen, dass das heutige China ein Land voller Leben und Vitalität sei.  Xi machte zugleich deutlich, dass noch eine lange Reise und schwierige Aufgaben vor dem Land liegen. Aber er äußerte die Zuversicht, dass China und die Chinesen das Erfolgsrezept für diesen Weg verinnerlicht hätten, nämlich mit Zuversicht voranzuschreiten und gemeinsam „an einem Strang zu ziehen“. Und wenn China diesen Weg mit Erfolg geht, wird dies zugleich zum Nutzen der gesamten Weltgemeinschaft sein. In diesem Sinne wünschte Xi der Welt „Frieden, Schönheit, Glück und Ruhe“. Halten wir fest: Die Rede machte zum einen die enge Bindung der Chinesen an ihre Nation deutlich. Und sie war ein Signal an die Welt: „Ihr könnt auf uns, auf China, bauen.“  


Dr. jur. Michael Borchmann

Ministerialdirigent a.D. (Land Hessen), früherer Abteilungsleiter (Director General) Internationale Angelegenheiten

Mitglied des Justizprüfungsamtes Hessen a.D.

Senior Adviser der CIIPA des Handelsministeriums der VR China

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China