Einkaufsmanagerindex der Fertigungsindustrie Chinas im Dezember bei 47

31.12.2022 16:10:53

Foto: VCG

Foto: VCG

Der Einkaufsmanagerindex (EMI) der Fertigungsindustrie in China ist im Dezember um einen Prozentpunkt im Vergleich zum Vormonat auf 47 gesunken. Dies gaben der chinesische Verband für Logistik und Einkauf und das Untersuchungszentrum für die Dienstleistungsbranche des chinesischen Staatlichen Statistikamts am Samstag bekannt. Unter dem negativen Einfluss der COVID-19-Pandemie und aufgrund der weiteren Verlangsamung der Produktionsaktivitäten der Unternehmen der Fertigungsindustrie bewegte sich der EMI der Fertigungsindustrie weiterhin in einem Bereich der Schrumpfung.

Der Index für kommerzielle Aktivitäten des nicht-verarbeitenden Gewerbes sank im Dezember im Vergleich zum Vormonat um 5,1 Prozentpunkte und der Index für neue Aufträge um 3,2 Prozentpunkte auf 39,1 Prozent.

Der EMI der Fertigungsindustrie lag 2022 im Jahresdurchschnitt bei 49,1, also 1,4 Prozentpunkte weniger als im Vorjahr. Unter dem anhaltenden Einfluss der COVID-19-Infektion zeigt Chinas Wirtschaft eine Tendenz der „allmählichen Verlangsamung des Wachstums und der ständigen Vergrößerung der Schwankungen“. 

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China