Zweite Phase von COP15 geht nicht wie geplant zu Ende

20.12.2022 16:11:37

Foto von VCG

Foto von VCG

Die zweite Phase der 15. Konferenz der Vertragsparteien des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (COP15), die am Montag in Montreal in Kanada enden sollte, ist nicht wie geplant abgeschlossen worden. Nach mehrstündigen Vorträgen und Beratungen wurde die Sitzung in den frühen Morgenstunden am Dienstag vom Präsidenten der Konferenz vertagt.

Am Montag einigten sich die Teilnehmenden auf den „Kunming-Montreal Rahmen über globale Biodiversität“. Doch da sich einige Mitglieder der Vertragsparteien über andere Ziele uneinig waren, konnte die Konferenz nicht planmäßig zu Ende gehen.

Es ist bisher auch nicht beschlossen worden, wann die Konferenz wieder aufgenommen wird.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China