Macadamianüsse aus Lincang sind im ganzen Land heiß gefragt

09.12.2022 08:20:09

图为云南省临沧市耿马县的澳洲坚果山林。 袁鸿凯 摄

In den Bergen im Südwesten Chinas wollen nicht nur junge Leute die Welt sehen, sondern Macadamianüsse auch. Macadamia-Setzlinge überquerten 1991 den Ozean von Australien und kamen zu der Stadt Lincang in der Provinz Yunnan, wo sie versuchsweise angebaut wurden.

„Mit den Bergen und dem Wasser hier können die Macadamianüsse gut wachsen. Unsere Hauptsorge ist, wie wir die Nüsse verkaufen können“, sagte Gu Chaowei, der Direktor einer lokalen Fabrik für die Verarbeitung von Macadamianüssen. Auch wenn seine Firma die erste mit kompletter Nussverarbeitungslinie im Kreis Gengma in Lincang war, ging es ihm genauso wie vielen anderen lokalen Anbauern, die sich jedes Jahr um den Markt und den Absatz sorgten, wenn die Erntezeit anstand.

Die Autobahn in Lincang konnte Ende 2017 fertiggestellt werden und eine Eisenbahnlinie wurde erst Ende 2020 eröffnet. Die Verkäufe haben sich durch den Ausbau der Infrastruktur sowie die Änderung der Verkaufsmethoden verändert. Heute können die Macadamianüsse aus Lincang über E-Commerce-Plattformen bereits am nächsten Tag bei den Verbrauchern sein, was einen landesweiten Verkauf ermöglicht.

Gu teilte mit: „In diesem Jahr hat unser Unternehmen seinen eigenen Online-Verkaufskanal eröffnet. Nun können Verbraucher im ganzen Land Nüsse aus Lincang einfach über ihr Mobiltelefon kaufen.“ Das Unternehmen habe seit der diesjährigen Erntesaison fast 3.000 Tonnen Macadamianüsse verarbeitet. Mehr als 60 Menschen würden vor Ort mit der Nussverarbeitung, -sortierung und -verpackung beschäftigt, so Gu weiter.

Als junger Mann, der einst unbedingt aus den Bergen wegziehen wollte, entschied sich Zhang Qiang, nach seinem Universitätsabschluss im Jahr 2020 in seine Heimatstadt Gengma in Lincang zurückzukehren, um in der Qualitätskontrolle zu arbeiten. Er sagte: „Meine Familie hat eine Anbaufläche von mehr als drei Hektar Land, um Macadamianüsse anzupflanzen. Aber sie wissen nicht viel über die Technologie des Nussanbaus. Nachdem ich meinen Abschluss gemacht habe und in meine Heimatstadt zurückkehrt bin, wollte ich mit meinem Studium auch dazu beitragen, den Ertrag sowie die Qualität des Nussanbaus in meiner Heimatstadt zu verbessern.“

Von 1991 bis 2001 betrug die Anbaufläche für Macadamianüsse in Lincang nur 1.567 Hektar Land, aber bis 2017 ist diese Zahl auf 151.926 Hektar gestiegen.

Im Jahr 2021 hat die Anbaufläche für Macadamianüsse in der Provinz Yunnan dann 252.666 Hektar Land erreicht, was 54 Prozent der weltweiten Anbaufläche sowie 88 Prozent der nationalen Anbaufläche für Macadamianüsse entspricht. Die Stadt Lincang bewirtschaftet eine Fläche von 175.180 Hektar mit einer Produktion von 60.000 Tonnen und einem Produktionswert von drei Milliarden Yuan RMB. Mehr als 510.000 Anbauer können jährlich pro Kopf über 6.000 Yuan RMB verdienen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China