Scherenschnitte aus Qingdao in Regensburg ausgestellt

04.12.2022 20:15:02

Die Ausstellung „Produkte des immateriellen Kulturerbes von Qingdao - Papierschnitt-Kunstausstellung in Regensburg“ hat am Freitag in Regensburg stattgefunden.

Toni Lautenschläger, Leiter des Amtes für Wirtschaft und Wissenschaft der Stadt Regensburg, begrüßte in seiner Rede im Namen des Bürgermeisters sowie der Stadtregierung von Regensburg die Ausstellung und hob die Bedeutung der Partnerschaft zwischen beiden Städten hervor. Man könne bei dieser Gelegenheit das gesamte Herstellungsverfahren per Video kennenlernen und den Herstellungsprozess sogar selbst erleben, um die chinesische Kultur besser zu verstehen, so Lautenschläger weiter.

Xu Shucheng, stellvertretender Leiter des Amts für Öffentlichkeitsarbeit und Direktor des Pressebüros der Stadt Qingdao, brachte in seiner Videoansprache die Hoffnung zum Ausdruck, dass die Ausstellung zur Verstärkung des Austausches zwischen beiden Städten sowie zur Vertiefung der Freundschaft zwischen den Bürgern von Qingdao und Regensburg beitragen werde.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China