Umfrage zeigt geringe Unterstützung unter Afro-Amerikanern für Entsendung von US-Truppen nach Übersee

24.11.2022 10:10:53

Nur 21 Prozent der Afro-Amerikaner befürworten die Entsendung von US-Truppen in die Ukraine, ein viel geringerer Prozentsatz als die 38 Prozent der gesamten US-Amerikaner, die die Truppenentsendung in die Ukraine unterstützen. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage des US-Forschungsinstituts „Carnegie Endowment for International Peace“ (CEIP) hervor.

In dem am Dienstag veröffentlichten Artikel des Instituts hieß es, die geringe Unterstützung der Afro-Amerikaner für die Entsendung von US-Truppen nach Übersee sei auf Fälle zurückzuführen, in denen schwarze Veteranen rassistisch motivierte Gewalt erfahren hätten. Darüber hinaus seien viele Afro-Amerikaner der Meinung, dass die Steuergelder für Angelegenheiten im eigenen Land und nicht für US-Militäroperationen in Übersee ausgegeben werden sollten, da Afro-Amerikaner von einer Vielzahl sozioökonomischer Missstände geplagt würden, darunter Wohlstandsgefälle, Polizeibrutalität sowie rassistisch bedingte Ungleichheit der Lebensbedingungen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China