Xi Jinping fordert auf dem APEC-Treffen freien, offenen Handel

19.11.2022 13:48:49

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Samstag daran erinnert, dass freier und offener Handel und Investitionen die Ziele und Prinzipien der asiatisch-pazifischen wirtschaftlichen Zusammenarbeit (APEC) und auch die Säule für die Verwirklichung der Putrajaya Vision 2040 seien.

Auf dem 29. APEC-Gipfeltreffen in Bangkok rief Xi Jinping dazu auf, den wahren Multilateralismus aufrechtzuerhalten und das multilaterale Handelssystem zu bewahren. Das regelbasierte multilaterale Handelssystem sollte fest erhalten und die Sicherheit und Stabilität globaler Industrie- und Lieferketten geschützt werden.

Der chinesische Staatspräsident drängte auch darauf, sich weiterhin für einen Nutzen für alle einzusetzen und gegenseitigen Nutzen zu erzielen. Der Inklusivität der Entwicklung sollte Vorrang eingeräumt werden, sagte er und forderte den Aufbau einer Architektur der regionalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit gleichberechtigter Konsultation, gemeinsamer Beteiligung und gemeinsamem Nutzen, die Förderung eines asiatisch-pazifischen Marktes, der allen Vorteile bringt, und die Verwirklichung eines gemeinsamen Wachstums aller Parteien durch vernetzte Entwicklung und Win-Win-Kooperation durch Nutzung ihrer jeweiligen Stärken.

Xi bekräftigte die weitere Öffnung und regionale Zusammenarbeit und forderte die gemeinsame Förderung des Wohlergehens im asiatisch-pazifischen Raum. Er sagte, die Region sollte die Öffnung aktiv ausbauen und die regionale wirtschaftliche Zusammenarbeit umfassend aufwerten.

Chinas Entschlossenheit, sich auf hohem Niveau zu öffnen, werde sich nicht ändern, und Chinas Tür der Öffnung werde sich nur noch weiter öffnen, so Xi weiter.

Die fünfte Chinesische Internationale Import Expo sei vor kurzem ein weiterer Beweis für Chinas feste Entschlossenheit gewesen, freien und offenen Handel zu unterstützen und seinen Markt für die Welt zu öffnen. China werde mehr tun, um hochwertige Waren und Dienstleistungen zu importieren und mehr Markt-, Wachstums- und Kooperationsmöglichkeiten für die Welt zu schaffen, sagte Chinas Staatspräsident.

Die Spitzenpolitiker der APEC-Mitglieder haben am Samstag eine Erklärung abgegeben und ein Ergebnisdokument zur biokreislauforientierten grünen Wirtschaft gebilligt.

Die Erklärung, die nach dem zweitägigen 29. APEC-Gipfeltreffen verabschiedet wurde, bekräftigte das langjährige Engagement der Spitzenpolitiker der APEC-Mitglieder für die Förderung eines starken, ausgewogenen, sicheren, nachhaltigen und integrativen Wachstums sowie ihr Engagement für die Verwirklichung der APEC Putrajaya-Vision einer offenen, dynamischen, widerstandsfähigen und friedlichen asiatisch-pazifischen Gemeinschaft bis 2040.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China