Li Keqiang trifft König von Kambodscha

11.11.2022 15:05:15


 

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang hat sich am Freitag in Phnom Penh mit dem kambodschanischen König Norodom Sihamoni getroffen.

Li sagte, China schätze den positiven Beitrag der kambodschanischen Königsfamilie zur Fortsetzung der chinesisch-kambodschanischen Freundschaft sehr und sei bereit, die wirtschaftliche Entwicklung Kambodschas sowie die Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung in jeder Weise zu unterstützen.

China wolle bei dem bevorstehenden Gipfeltreffen für ostasiatische Kooperation gerne mit den teilnehmenden Parteien zusammenarbeiten, um sich auf die Wahrung von Frieden und Stabilität, die Förderung des Wirtschaftswachstums, die Führung eines konstruktiven Dialogs und die Stärkung der pragmatischen Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen zu konzentrieren. Ziel sei es, positive Signale der Solidarität und Zusammenarbeit zwischen den ostasiatischen Ländern zu senden sowie gemeinsam nach Entwicklung zu streben und Herausforderungen zu bewältigen, so Li Keqiang weiter.

Norodom Sihamoni erklärte, Kambodscha halte am Ein-China-Prinzip fest und unterstütze den Aufbau einer engeren kambodschanisch-chinesischen Gemeinschaft mit geteilter Zukunft.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China