US-Medien: EU zeigt sich besorgt über US-amerikanische „Inflation Reduction Act“

11.11.2022 09:30:39


 

Foto von VCG

Foto von VCG

Der US-amerikanische Fernsehsender CNBC berichtete am Mittwoch, die Finanzminister der EU-Mitgliedsstaaten seien kürzlich zusammengekommen und hätten einstimmig ihre Besorgnis über den von den USA verabschiedete „Inflation Reduction Act“ zum Ausdruck gebracht. Sie erklärten, dass das Gesetz eine ernsthafte Bedrohung für die Industrie- und Wirtschaftssektoren der europäischen Länder darstellen würde.

Die EU führte insbesondere neun Bestimmungen des US-Gesetzes an, die gegen internationale Handelsregeln verstoßen würden, insbesondere die US-Steuererleichterungen für die in Nordamerika hergestellten Elektroautos. Dies wird nach Ansicht der EU ein erhebliches Hindernis für die Entwicklung europäischer Unternehmen, die sich auf die Herstellung von Elektroautos konzentrieren, darstellen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China