Wissenschaftliche Nachforschungen auf dem Mt. Qomolangma

07.11.2022 16:00:24

Das zweite wissenschaftliche Expeditions- und Forschungsteam des Hochlands von Tibet erforscht die Eisbohrkerne der Qinghai-Tibet-Hochebene, um Erkundungen über Klima- und Umweltveränderungen zu machen. Die darin festgehaltenen menschlichen Aktivitäten können eine ausschlaggebende Rolle in den Forschungen über die globale Erderwärmung spielen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China