Offenes China will drei Chancen mit der Welt teilen

06.11.2022 19:55:17

Foto von VCG

Foto von VCG

„Wir möchten uns öffnen, um Entwicklungsschwierigkeiten zu bewältigen, die Kräfte zur Zusammenarbeit zu bündeln, die Innovationstendenz beizubehalten und das Teilen der Entwicklungsergebnisse anzustreben. Dadurch soll die wirtschaftliche Globalisierung vorangetrieben und die Entwicklungsdynamik aller Länder verstärkt werden, damit die Früchte der Entwicklung allen Völkern in größerem und gerechterem Maße zugutekommen.“ Dies sagte der chinesische Staatspräsident Xi Jinping am Freitagabend per Videoverbindung in seiner Ansprache an die Eröffnungszeremonie der fünften Internationalen Importmesse Chinas (CIIE). Er betonte, China wolle drei Chancen mit allen Ländern und Parteien teilen, die sich auf dem großen chinesischen Markt, durch die institutionelle Öffnung des Landes sowie bei der Vertiefung der internationalen Zusammenarbeit ergeben sollten.

Vor fünf Jahren hat Staatspräsident Xi Jinping die Einberufung von CIIE angekündigt, um die Öffnung zu erweitern und Chinas großen Markt zu einer großen Chance für die Welt zu machen. Heute sei die Messe für China ein Fenster zum Aufbau eines neuen Entwicklungsmodells, eine Plattform zur Förderung der Öffnung auf hohem Niveau sowie ein internationales öffentliches Produkt, das von der ganzen Welt geteilt werde, so Xi in seiner Rede.

Foto von VCG

Foto von VCG

Statistiken zufolge wurden auf den ersten vier CIIE insgesamt 270.000 Exponate ausgestellt, wobei der Gesamtumsatz 270 Milliarden US-Dollar übertraf. Insgesamt wurden mehr als 1.500 neue Produkte, Technologien und Dienstleistungen präsentiert. Bei der diesjährigen CIIE handelt es sich um die erste große internationale Ausstellung in China, die nach dem 20. Parteitag der Kommunistischen Partei (KP) Chinas stattgefunden hat. 145 Länder, Regionen und internationale Organisationen sowie 284 der 500 Top-Unternehmen der Welt nehmen an der Messe teil.

Was die Größe des chinesischen Marktes betrifft, so importiert China mit einer Bevölkerungszahl von über 1,4 Milliarden Menschen und einer Gruppe des mittleren Einkommens von über 400 Millionen Menschen jährlich Waren und Dienstleistungen im Wert von etwa 2,5 Billionen US-Dollar und ist damit der zweitgrößte Verbrauchermarkt der Welt. In seiner Ansprache betonte Xi, China wolle den Aufbau eines starken Binnenmarktes beschleunigen, die Optimierung und Verbesserung des Warenhandels vorantreiben, innovative Mechanismen für die Entwicklung des Dienstleistungshandels entwickeln sowie die Einfuhr hochwertiger Produkte ausweiten.

Öffnung bringt Fortschritt und Zusammenarbeit führt zu einer Win-Win-Situation. Unternehmen von allen Mitgliedern des Abkommens der Regional Comprehensive Economic Partnership (RCEP) beteiligen sich an der fünften CIIE und auch die Teilnehmerzahl von Anrainerländern der Seidenstraßen-Initiative sowie Staaten der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit ist höher als auf den vergangenen Messen. Das stellt ein großes Highlight der diesjährigen CIIE dar. Durch das Schaufenster der CIIE sieht die Welt das dynamische China, das sich auf eine neue Reise begibt und dabei unendliche Chancen mit sich bringt.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China