Sunak nach einem Treffen mit König Charles III. britischer Premierminister

25.10.2022 19:30:43


 

Foto von Visual People

Foto von Visual People

Rishi Sunak wurde am Dienstag zum neuen britischen Premierminister ernannt, nachdem er im Buckingham-Palast mit König Charles III. zusammengetroffen war, der ihn nach dem Rücktritt von Liz Truss mit der Bildung einer Regierung beauftragt hatte.

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wenbin, sagte am selben Tag, dass Chinas Position zur Entwicklung der chinesisch-britischen Beziehungen konsequent und klar sei. Die Pflege und der Ausbau der bilateralen Beziehungen lägen in der gemeinsamen Verantwortung beider Seiten und ständen im Einklang mit den gemeinsamen Interessen beider Völker. China hoffe darauf, mit der britischen Seite auf der Grundlage von gegenseitigem Respekt, gegenseitigem Nutzen und einer Win-Win-Situation zusammenzuarbeiten und die chinesisch-britischen Beziehungen auf den richtigen Weg zu bringen, so der chinesische Außenministeriumssprecher weiter.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China