Erneutes „blutiges Wochenende“ in Chicago

25.10.2022 10:12:28

(Foto: VCG)

(Foto: VCG)

Von der Nacht am Freitag bis Sonntag haben sich mehrere Fälle der Schusswaffengewalt in Chicago ereignet. Nach Angaben der Polizei in Chicago wurden mindestens 43 Menschen angeschossen. Zehn Menschen davon seien ums Leben gekommen. Dies berichtete die American Broadcasting Company (ABC) am Sonntag.

Dieses Wochenende sei für die Jugendlichen in Chicago besonders gewalttätig gewesen, so die lokale Polizei. Bei neun der 43 Angeschossenen handle es sich um Jugendliche, die zwischen 15 und 20 Jahre alt seien.

Angaben der Polizei zufolge ist es bis Ende September in Chicago zu 519 Mordfällen gekommen. Allein im September haben sich dort 70 Mordfälle und 295 Schießereien ereignet.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China