Putin: Russland greift ukrainische militärische Ziele an

11.10.2022 09:48:03


 

Foto von Visual People

Foto von Visual People

Das russische Verteidigungsministerium hat am Montag mit boden-, luft- und meeresgestützten Raketen ukrainische militärische Ziele angegriffen. Dies sagte der russische Präsident Wladimir Putin am gleichen Tag auf einer föderativen Sicherheitskonferenz.

Laut der ukrainischen Behörde für Notstandsangelegenheiten am Montag hatten 1.307 Siedlungen bis 21 Uhr ukrainischer Ortszeit keinen Strom. Bei den Luftangriffen sind insgesamt 14 Menschen getötet worden und 97 weitere wurden verletzt.

Ebenfalls meinte das ukrainische Energieministerium am Montag, das ukrainische Energiesystem erlitt am gleichen Tag den stärksten Angriff seit dem Ausbruch des russisch-ukrainischen Konflikts. Deswegen werde die Ukraine ab Dienstag ihren Stromexport vorübergehend einstellen.

Die deutsche Bundesverteidigungsministerin Christine Lambrecht meinte am Montag, Deutschland werde in Kürze der Ukraine das erste Raketen-Luftabwehrsystem liefern.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China