Schweden sperrt das Nord-Stream-Gebiet für Untersuchungen ab

04.10.2022 19:45:53

Foto von VCG

Foto von VCG

 

Schweden hat am Montag in der Ostsee  das Gebiet rund um die Nord-Stream-Lecks in der schwedischen ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) abgesperrt, um dort strafrechtliche Untersuchungen durchzuführen.

Laut einer Pressemitteilung der schwedischen Staatsanwaltschaft vom Montag laufen intensive Ermittlungen zwischen „mehreren Behörden in dieser Angelegenheit“.

Die schwedische Küstenwache hat am selben Tag damit begonnen, eine Sperrzone um die in der vergangenen Woche entdeckten Lecks in den Nord-Stream-Pipelines in der schwedischen AWZ durchzusetzen. In einem Umkreis von fünf Seemeilen um die Leckstellen sind alle Aktivitäten auf und unter Wasser verboten.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China