Neuer Entwicklungsweg: umweltfreundliche Entwicklung fördert Wiederaufblühen verschiedener Landesteile

28.09.2022 18:03:35

Angaben zufolge hat China vor, bis 2025 insgesamt 1.000 ökologische Agrarfarmen auf Staatsebene zu errichten. Auf Provinzebene werden 10.000 lokale ökologische Farmen geplant. Die Versorgung der umweltfreundlichen hochqualitativen Agrarprodukte wird dadurch kontinuierlich verstärkt. Damit kann eine nachhaltige Entwicklung von Ressourcenverteilung, Umweltfreundlichkeit sowie Lebensmittelsicherheit verwirklicht werden. Chinas ökologische Agrarwirtschaft ist auch eine effektive Methode zur Reduktion der Treibhausgasemissionen sowie Bewältigung der globalen Erwärmung. Sie ist für die nachhaltige Entwicklung der globalen Landwirtschaft von großer Bedeutung.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China