Robert Adolf und seine immaterielle Kulturreise durch Guizhou

13.09.2022 10:31:19

Robert Adolf kommt ursprünglich aus Bayern und lebt seit fünf Jahren in der ostchinesischen Küstenprovinz Jiangsu. Weil er in den ländlichen Gebieten Bayerns aufgewachsen ist, ist er auch von dem ländlichen Leben in China fasziniert, insbesondere der südwestchinesischen Provinz Guizhou, in der viele ethnische Gruppen Chinas leben. Während seiner Reise durch Guizhou erlebt er nicht nur die Batik und die Stickerei der Miao – immaterielle Kulturerben – sondern lernt auch die vielfältigen Sitten und Gebräuche der örtlichen Minderheiten kennen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China