Baidu

Japanischer Premierminister positiv auf COVID-19 getestet

21.08.2022 19:53:17

(Foto: VCG)

Der japanische Premierminister Fumio Kishida wurde am Sonntag positiv auf COVID-19 getestet.

Wie das Kabinettssekretariat mitteilte, hatte Kishida am Samstagabend Symptome wie leichtes Fieber und Husten entwickelt. Das Ergebnis eines am Sonntag durchgeführten PCR-Tests bestätigte, dass Kishida mit dem neuartigen Coronavirus infiziert war.

Kishida sollte am Montag seine Arbeit wieder aufnehmen, nachdem er eine Woche Sommerurlaub mit seiner Familie genommen hatte.

Kishida, der sich nun an seinem Amtssitz erholte, könne seinen Dienst fortsetzen, werde aber eine für das kommende Wochenende geplante Reise nach Tunesien absagen, berichtete der staatliche Rundfunk NHK.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China