China hofft auf eine richtige Einschätzung der chinesisch-deutschen Wirtschafts- und Handelskooperation durch deutsche Politiker

21.07.2022 19:26:29

Die chinesisch-deutsche Wirtschafts- und Handelskooperation ist im Wesentlichen eine Win-Win-Kooperation zum gegenseitigen Nutzen. Dies sagte Chinas Außenministeriumssprecher Wang Wenbin am Donnerstag vor der Presse in Beijing zu den jüngsten Äußerungen der deutschen Außenministerin über die chinesisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen. Die Entwicklung der chinesisch-deutschen Industriekette von einer „gegenseitigen Komplementarität“ zu einer „gegenseitigen Integration“ sei nicht nur das Ergebnis der gemeinsamen Wirkung der Gesetze des Marktes und der Wahl der Unternehmen, sondern auch der zeitgenössischen internationalen Arbeitsteilung. Die Abhängigkeit beruhe auf Gegenseitigkeit, und es sei falsch, eine so genannte „Verringerung der Abhängigkeit“ aufzubauschen. In der gegenwärtigen Situation zunehmender Unsicherheit und Instabilität in der Weltwirtschaft sollten China und Deutschland als weltweit führende Volkswirtschaften der Zusammenarbeit gegenseitigen Nutzens auf hoher Ebene zwischen den beiden Ländern und der Aufrechterhaltung einer offenen Weltwirtschaft durch eine Ausweitung der gegenseitigen Öffnung positive Energie verleihen, so Wang Wenbin. Er hoffe, dass die deutschen Politiker dies richtig einschätzen und die Öffentlichkeit nicht in die Irre führen, sagte der Sprecher weiter.


© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China