Baidu

US-Medien: Schusswaffengewalt tötet Kindheit der US-Amerikaner

08.07.2022 10:24:20

(Foto: VCG)

(Foto: VCG)

Die außer Kontrolle geratene Schusswaffengewalt in den USA hat nicht nur zahlreiche Kinder getötet sondern auch die freie Kindheit vieler US-Amerikaner. Dies geht aus einem Beitrag in der US-amerikanischen Zeitung „The Washington Post“ von Mittwoch hervor.

Theresa Vargas, Autorin des Artikels, schrieb, aufgrund der außer Kontrolle geratenen Schusswaffengewalt müssten Eltern erwägen, ob sie mit ihren Kindern an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen sollten. Vor einer Abreise für ein Konzert oder eine Parade mit ihren Kindern müssten die Eltern das Potenzial für Spaß mit dem Potenzial für eine Schießerei gegeneinander aufwiegen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China