Chinesische Autos sorgen in Brasilien für grüneren Verkehr

05.07.2022 11:04:03

Einige chinesische Unternehmen entwickeln sich derzeit zum Spitzenreiter im Bereich der mit neuen Energien angetriebenen Fahrzeuge (NEV) und im Kampf gegen den Klimawandel. Adalberto Maluf setzt sich für die Förderung sauberer Energie in brasilianischen Großstädten wie São Paulo und ganz Südamerika ein. Vor zehn Jahren lernte er beim Test von BYD-Elektroautos das chinesische Unternehmen kennen und sah gute Perspektiven. Er beschloss, sich dem chinesischen Autohersteller anzuschließen und an der Entwicklung des brasilianischen Marktes teilzunehmen. Die Entwicklung von BYD auf dem brasilianischen Markt hat Maluf davon überzeugt, dass der elektrische Verkehr ein wichtiger Weg zur Verringerung der Luftverschmutzung und der Treibhausgas-Emissionen ist sowie Brasilien von einer Ausweitung der Zusammenarbeit mit chinesischen Unternehmen im Rahmen der grünen Seidenstraßen-Initiative stark profitiert.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China