Man muss gefährlicher Einmischung der NATO in Asien-Pazifik-Region gegenüber wachsam bleiben

01.07.2022 15:09:25

Der aufmerksam beobachtete NATO-Gipfel in Madrid ist beendet worden. In dem auf dem Gipfel angenommenen neuen Strategischen Konzeptdokument der NATO wird China als eine „systematische Herausforderung“ eingestuft und als „Gefährdung der Sicherheit der NATO“ bezeichnet. Zudem wurden Japan, Südkorea, Australien und Neuseeland zur Teilnahme am Gipfel eingeladen.

Der Öffentlichkeit zufolge hat die NATO einen gefährlichen Schritt zur Einmischung in die Asien-Pazifik-Region und Blockierung Chinas unternommen, den man sehr wachsam beobachten sollte. Der ehemalige NATO-Generalsekretär Javier Solana erklärte, der Eingriff der NATO in die ganze Welt werde zu einer gespalteten Welt führen.

Die Tatsachen haben bereits bewiesen, dass die asiatisch-pazifischen Staaten mit den Angelegenheiten in der Region gut umgehen können. Die Asien-Pazifik-Region hat keinen Platz für die NATO. Die NATO darf auf keinen Fall Unruhe in diese Region bringen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China