USA geben 38 Kulturdenkmäler an China zurück

18.04.2024 10:07:27

Die Nationale Verwaltung des Kulturerbes Chinas hat 38 verlorene Kulturgüter erfolgreich aus den Vereinigten Staaten wiedererlangt. Die Übergabezeremonie, bei der die Staatsanwaltschaft von Manhattan die 38 beschlagnahmten chinesischen Kulturdenkmäler an die chinesische Regierung zurückgab, fand am Mittwoch (Ortszeit)...

Mehr von Radio China International
  • 18.04.2024 19:51:31
    Das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) ist für die humanitäre Hilfe im Gazastreifen unverzichtbar. Dies sagte der stellvertretende Ständige Vertreter Chinas bei den Vereinten Nationen, Geng Shuang, am Mittwoch. China fordere Israel auf...
  • 18.04.2024 19:23:48
    Die hochrangige Konferenz der „Gruppe der Freunde der Globalen Entwicklungsinitiative“ ist am Mittwoch im UN-Hauptquartier in New York abgehalten worden. Daran nahmen mehr als 100 Vertreter und stellvertretende Vertreter von über 40 Ländern sowie Repräsentanten der UN-Behörden teil...
  • 18.04.2024 18:49:38
    China unterstützt Indonesien nachdrücklich bei der Verfolgung eines Entwicklungsweges, der den nationalen Gegebenheiten entspricht, und bei der Verwirklichung der Vision „Goldenes Indonesien 2045“. Dies sagte der chinesische Außenminister Wang Yi während seines Treffens mit dem indonesischen...
  • 18.04.2024 11:16:36
    Die 49. Internationale Messe für Erfindungen Genf ist am Mittwoch eröffnet worden. Die größte chinesische Delegation in der Geschichte der Messe nimmt mit 197 Erfindungen teil. Diese weisen neue Merkmale auf: Es sind deutlich mehr Erfindungen in den Bereichen Medizin, Umweltschutz und erneuerbare Energien. Der Vorsitzende...
  • 18.04.2024 10:07:27
    Die Nationale Verwaltung des Kulturerbes Chinas hat 38 verlorene Kulturgüter erfolgreich aus den Vereinigten Staaten wiedererlangt. Die Übergabezeremonie, bei der die Staatsanwaltschaft von Manhattan die 38 beschlagnahmten chinesischen Kulturdenkmäler an die chinesische Regierung zurückgab, fand am Mittwoch (Ortszeit)...
  • 17.04.2024 20:26:43
    China unterstützt nach wie vor unbeirrt die Aufgaben der UNO und ist ein aktiver Beitragsleister dazu. Dies sagte der neue chinesische UN-Vertreter Fu Cong am Dienstag. Am gleichen Tag überreichte Fu im UN-Hauptquartier in New York dem UN-Generalsekretär António Guterres das Ermächtigungsschreiben...
  • 17.04.2024 20:25:21
    Die fünftägigen Feierlichkeiten zum UN-Tag der chinesischen Sprache 2024 haben am Montag Ortszeit im Hauptquartier der UNESCO in Paris begonnen. Unter dem Motto „Chinesische Sprache: Brücken des gegenseitigen Verständnisses zwischen den Zivilisationen bauen“ werden die Aktivitäten...
  • 17.04.2024 19:16:22
    Die Zahl der palästinensischen Todesopfer im Gazastreifen durch die anhaltenden israelischen Angriffe ist auf 33.899 gestiegen. Dies teilte das von der Hamas geführte Gesundheitsministerium am Mittwoch in einer Presseerklärung mit. Demnach tötete die israelische Armee in den vergangenen 24...
  • 17.04.2024 19:05:05
    Schwere Regenfälle und Blitze haben in verschiedenen Gebieten Pakistans seit Samstag zu 71 Toten und 67 Verletzten geführt. Dies teilte ein Beamter der Nationalen Katastrophenschutzbehörde (NDMA) Pakistans am Mittwoch mit. Die nordwestliche Provinz Khyber Pakhtunkhwa war die am schlimmsten...
  • 17.04.2024 11:19:27
    Die Finanzarbeitsgruppe zwischen China und den USA hat ihre vierte Sitzung am Dienstag in Washington abgehalten. Die Sitzung wurde gemeinsam von Xuan Changneng, stellvertretender Leiter der Chinesischen Volksbank, und Brent Neiman, stellvertretender Sekretär des Finanzministeriums der USA, geleitet...