Startseite | Nachrichten | Zeitgeschehen | Chinesischkurs | China ABC | Inet Radio | Frage der Woche | Paralympics 2008 in Beijing | Sendeplan
 

-Empfangsbericht
-Feedback   -Archiv

Annan ruft UN-Sudan-Gesandten zurück
   2006-10-23 19:53:27    cri

New York

Die Diskrepanzen zwischen dem Sudan und der UN verschärfen sich. Die Regierung in Khartum hat den UN-Gesandten Jan Pronk ausgewiesen, das Außenministerium gab Pronk 72 Stunden, um das Land zu verlassen. UN-Generalsekretär Kofi Annan rief den Sondergesandten daraufhin am Sonntag nach New York zurück. Pronk hatte vor kurzem in seinem privaten Blog über schwere Rückschläge für die sudanesische Armee im Kampf gegen die Rebellen in Darfur berichtet, es habe zahlreiche Toten und Verletzte gegeben, schrieb er weiter. Die sudanesische Armee hatte daraufhin die Regierung aufgefordert, Pronk zur unerwünschten Person zu erklären und auszuweisen.

     mehr zum Thema Ihre Meinung
NoSuchKey The specified key does not exist. 629018395878F83835431BE7 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/right.htm
NoSuchKey The specified key does not exist. 62901839696FC5343279F400 zhy-yiicms-mutillanguage13.oss-cn-beijing-internal.aliyuncs.com germany/newde/search_new.htm