Baidu

Chinesischer Delegierter fordert Kompromisse bei der bevorstehenden UN-Biodiversitätskonferenz

17.11.2022 19:32:24

Alle Parteien sollten auf der UN-Biodiversitätskonferenz im nächsten Monat einen Kompromiss zu Schlüsselfragen suchen und sich bemühen, den globalen Rahmen für die biologische Vielfalt nach 2020 zu verabschieden. Dies sagte Zhao Yingmin, Vertreter des Vorsitzes des 15. Treffens der Vertragsstaatenkonferenz (COP15) des UN-Übereinkommens über die biologische Vielfalt am Mittwoch in Scharm El-Scheich.

Zhao forderte auf der derzeit laufenden UN-Klimakonferenz (COP27) am Tag der UN-Artenvielfalt alle Parteien auf, während der zweiten Phase der COP15, die von 7. bis 19. Dezember in Montreal geplant ist, einen ehrgeizigen und pragmatischen Rahmen zu verabschieden.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China