Baidu

Startmission von Labormodul „Mengtian“ erfolgreich abgeschlossen

31.10.2022 16:58:16

Um 15:37 Uhr am Montagsnachmittag ist das Raumlabormodul „Mengtian“ für die chinesische Raumstation von einer Trägerrakete „Langer Marsch 5B Y-4“ vom Wenchang-Startplatz ins All geschickt worden. Circa acht Minuten später trennte sich das Labormodul mit der Rakete und trat korrekt in die geplante Umlaufbahn ein. Damit ist die Startmission erfolgreich abgeschlossen worden.

Das Labormodul „Mengtian“ ist das dritte Modul der chinesischen Raumstation und das zweite Modul für wissenschaftliche Experimente. Es besteht aus einer Arbeits-, einer Lade-, einer Luftbremse-Güter- und einer Ressourcenkapsel. Beim Start wiegte es circa 23 Tonnen. Das Modul wird hauptsächlich für raumwissenschaftliche sowie angewandte Experimente eingesetzt. Mit der Verwaltung des Raumstation-Komplexes und einem zügigen Gütertransport werden wissenschaftliche Experimente innerhalb und außerhalb der Raumstation unterstützt.

Es handelt sich um die 25. Flugmission seit Beginn des chinesischen bemannten Raumfahrtprojekts und dem 446. Flug einer Trägerrakete der Langer-Marsch-Serie.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China