Baidu

China schickt zwei Satelliten vom Meer ins All

08.10.2022 10:19:29

(Foto: Visual People)

(Foto: Visual People)

China hat am Freitag erfolgreich zwei Testsatelliten von einer Startplattform im Gelben Meer ins All gebracht.

Die CentiSpace-S5/S6-Testsatelliten mit verbessertem LEO-Satellitennavigationssystem wurden um 21:10 Uhr Beijinger Zeit von einer Trägerrakete des Typs „Langer Marsch-11“ ins All geschossen und erreichten erfolgreich die geplante Umlaufbahn.

Die Satelliten sollen die Leistung des globalen Satellitennavigationssystems in Echtzeit überwachen sowie Tests zur Navigationserweiterung und zur Laserkommunikation zwischen Satelliten durchführen.

Es war die 441. Flugmission der Raketenserie „Langer Marsch“.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China