Baidu

Chinas Bank für ländliche Entwicklung vergibt bis 2022 weitere Milliarden an die Landwirtschaft

02.10.2022 19:54:43

Die Agricultural Development Bank of China (ADBC), Chinas Bank für ländliche Entwicklung, hat in den ersten drei Quartalen dieses Jahres Kredite in Höhe von 2,14 Billionen Yuan RMB (307,4 Milliarden Euro) vergeben, 373,9 Milliarden Yuan RMB mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Die Kredite wurden vergeben, um die landwirtschaftliche Produktion zu unterstützen, das Wohlergehen der Landwirte zu sichern und die ländlichen Gebiete zu verbessern sowie die wirtschaftlichen Grundlagen des Landes zu stützen, so die Bank.

Um die Ernährungssicherheit zu gewährleisten, habe die Bank im vergangenen Jahr Kredite in Höhe von 372 Milliarden Yuan RMB (53,3 Milliarden Euro) für den Kauf von Sommer- und Herbstgetreide vergeben, 96 Milliarden Yuan RMB mehr als im Vorjahr.

Die ADBC wurde 1994 gegründet und steht unter der direkten Leitung des Staatsrats, um auf der Grundlage nationaler Kredite Mittel zur Förderung der Entwicklung der Landwirtschaft, der ländlichen Gebiete und der Landwirte zu beschaffen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China