Baidu

UN-Generalversammlung erlaubt ukrainischem Präsidenten exklusiv, bei Generaldebatte aus der Ferne zu sprechen

17.09.2022 19:32:02

Die UN-Vollversammlung hat am Freitag beschlossen, dem ukrainischen Staatschef zu gestatten, bei der Generaldebatte in der kommenden Woche eine aufgezeichnete Rede zu halten, anstatt persönlich anwesend zu sein.

Der Beschluss sieht vor, dass die Ukraine eine vorab aufgezeichnete Erklärung ihres Staatsoberhauptes einreicht, die während der Generaldebatte in der Halle der Generalversammlung abgespielt wird. Der Präsident der Generalversammlung wird die aufgezeichnete Erklärung als Dokument der Versammlung in Umlauf bringen.

Der von der Ukraine und rund 50 weiteren Staaten eingebrachte Resolutionsentwurf wurde mit 101 Ja-Stimmen, 7 Nein-Stimmen und 19 Enthaltungen angenommen.

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China