Baidu

Chinesisches Handelsministerium: DEPA gründet Arbeitsgruppe für Beitrittsverhandlungen mit China

22.08.2022 15:20:16

Mitglieder des Partnerschaftsabkommen für die Digitalwirtschaft (DEPA) haben beschlossen, eine Arbeitsgruppe für Chinas Beitritt zu gründen. Dies gab das chinesische Handelsministerium auf seiner Webseite bekannt.

Die Arbeitsgruppe, dessen Vorsitzender Chile sein wird, besteht demnach aus Regierungsvertretern der DEPA-Mitglieder.

Als nächstes wolle China im Rahmen der Arbeitsgruppe substantielle Verhandlungen mit den DEPA-Mitgliedern führen, um die Vorbereitungen für einen Beitritt umfassend zu erfüllen, so das Handelsministerium weiter. 

Am 30. Oktober 2021 hatte der chinesische Staatspräsident Xi Jinping in seiner Rede auf dem G20-Gipfel in Rom angekündigt, dass China dem DEPA beitreten wolle. Am 1. November stellte der chinesische Handelsminister Wang Wentao offiziell den Beitrittsantrag. 

© China Radio International.CRI. All Rights Reserved.
16A Shijingshan Road, Beijing, China